keyvisual



Home
Unser Schützenstand
Verschiedenes
Terminkalender
Gaurunde
Sportliches
Schützenkönig / VM
Fotoalbum
Geschichte
Videos
Der Vorstand
Mitglied werden
Kontakt - Anfahrt
Impressum
Interessante Links

3 Gewehrmannschaften schafften den Aufstieg in der Gaurunde 2018 / 19

Zeitungsbericht :  Download

 

 

 

 

Die 1 LG schaffte den Aufstieg in die Gau Oberliga

 

Roland Wieser, Johanna Friedrich , Laurentius Eggl , Georg Sporrer

Tabelle: Download

Einzelwertungen : Download

 

 

 

Unsere 3 LG Mannschaft schaffte den Aufstieg in die A Klasse

Martin Hämmerl, Tobias Matiske, Florian Biberger, Andreas Bachmeier

Tabelle: Download

 

Unsere 4 LG Mannschaft schaffte den Aufstieg in die B Klasse

 

Albert Rockermeier, Sepp Högl, Johann Pöschl, Alois Biberger, Roland Müller

Tabelle:  Download

 

 

 

 

1 LP Mannschaft erhält Zinnteller für den 3 Platz

bei den Rundenwettkämpfen 2017 / 18 im Bezirk West 

 

 

Urkunde :  Download

 

 

Konrad Haumberger Gedächtnisschiessen 2018

Zeitungsbericht: Download

 

Gauutensilienschiessen 2018

LP Mannschaft erzielt den 2 Rang

Martin Faltermeier Platz 1 nach Ringen ( 187 ) , Reinhard Faltermeier Platz 3 nach Teiler ( 50 )

 

Zeitungsbericht: Download

 

Martin Faltermeier ist Luftpistolen Gaumeister 2018

 

Zeitungsbericht: Download

 

 

Finale Gaupokal 2017 Luftpistole

 

LP Gaupokal 2017.pdf
Download

 

 

1 Runde zum Gauligapokal 2017 Luftpistole

Hubertus Hohenthann erreicht Platz 1 : Zeitungsbericht

 

Gauutensilienschiessen 2017

Luftpistolenmannschaft erreicht gute Ergebnisse

Zeitungsbericht

Martin Faltermeier ( Mitte ) erzielte einen 294 Teiler und wird damit 3 LP König 2017

 

Konrad - Haumberger - Gedächtnisschiessen 2017

2 SM Rudi Buchner holt sich den Wanderpokal

Zeitungsartikel

 

 

 

Gemeindemeisterschaft 2017

In der Schützenklasse geht der Pokal an Hubertus Hohenthann ebenso konnte die Jugend den Jugendpokal mit

37 Ringen erfolgreich mit nach Hohenthann nehmen.

Haumberger Christina und Högl Franziska für die Schützenjugend

Ergebnisliste Hubertus Hohenthann

Ergebnisliste Gesamt 

Zeitungsbericht zur Gemeindemeisterschaft 

 

Finale LP Gauligapokal - Hohenthann ist 2. Sieger

Zeitungsbericht zum Download

 

 

Die 1. Luftpistolenmannschaft erreicht Finale zum Gaupokal 2016

 

 

Ludwig Vilser schießt einen giftigen Zehner ( 7,0 Teiler )

 

 

Konrad - Haumberger - Gedächtnisschiessen 2016

1 SM Laurentius Eggl fährt " Triple " ein

( Download Zeitungsbericht )

 

Gau - Utensilienschiessen 2016 Luftpistole

Vilstal Vilsheim siegt vor Hubertus Hohenthann  

( Download Zeitungsbericht )

 

Sektionsschießen Nord 2016

Hubertus Hohenthann erreicht in der Mannschaftswertung Platz 1

 

 

Ergenislisten zum download als .pdf Datei

 Zeitungsbericht zum download als .pdf Datei

 

Die 1 Luftgewehrmannschaft erringt beachtlichen Sieg

1500 zu 1499, spannender kann ein Wettkampf nicht enden. Gegen den favorisierten Tabellenführer Bergschützen Weng 1 zeigten sich unseren Schützen von der besten Seite. Besonders zu erwähnen ist hier die Top Leistung von Wieser Roland der mit 385 Ringen die Bestenliste anführt.

 

 

Zum Download der Tabelle als .pdf bitte anklicken

 

LP Gauligapokal 2015 geht nach Hohenthann

Am Samstag den 17.10.15 wurde in der Eisstockhalle in Mettenbach auf elektronischen Ständen das Finale LG und LP durchgeführt. In doch ungewohnter Atmosphäre mit Ansage, Lautsprechern, Musik und Zuschauern die den Finalisten Applaus spendeten startete die LP Mannschaft zusammen mit den LG Schützen. Im nachfolgenden Durchgang traten dann die Gegner vom VfL Achdorf und Altschützen Mirskofen an. Mit DSB Ring Teiler Wertung war der Ausgang doch ungewiß, umso mehr die Freude den Pokal zum wiederholten male gewonnen zu haben. 

Ergebnisliste

Zeitungsbericht

 

Haumberger Gedächtnisschiessen 2015

 

Martin Faltermeier gewann mit 43,1 Punkten gemaäß DSB Wertung

Zeitungsbericht

 

LP Hubertus Hohenthann gewann Zinnkrügerl im Utensilienschiessen

 

Zeitungsbericht

 

1.476 Ringe

Die 1 Luftpistolenmannschaft erzielt neuen Vereinsrekord im Bezirksliagawettkampf

Hier die Ergebnisse vom 11.03.2015

 

zum Zeitungsbericht

 

 

Gaumeisterschaft 2015 mit der Luftpistole

Zeitungsartikel

 

 

Pokal des Schützengaues 2014

Am 18.09.2014 wurde das Finale ausgetragen. Nach einer guten Qualifikation fuhr die 1 LP Mannschaft selbstbewußt mit Hoffnung auf den Sieg nach Altheim. Vermutlich trug auch der Männerchor, welcher an diesem Abend probte zur guten Stimmung bei. so dass am Ende Hubertus Hohenthann den Pokal mit nach Hause nehmen durfte. Reinhard Faltermeier konnte einen hervorragenden 30,9 Teiler erzielen.

 

 

 

Ergebniss LP 2014  Download

 

__________________________________________________________________________________________

 

Gäuboden Volksfestschiessen 2014

Die 1 LP Mannschaft beteiligte sich auch dieses Jahr wieder an dem Preisschiessen bei der Schützengilde

Straubing. Reinhard Faltermeier landete einen Volltreffer. Mit einem 25,5 Teiler erzielte er einen hervoragenden

2 Platz und erhielt als Siegerprämie eine neue hochwertige Luftpistole.

 

 

_____________________________________________________________________________________ 

Gauutensilienschießen 2014 - Luftpistole

Am 02.08.14 fand die Preisverteilung in Altheim statt. Martin Faltermeier belegte mit 187 Ringen Platz 1 als

bester Einzelschütze. Das Zinnkrügerl gewann die LP 1 mit 3.338 Punkten. In der Mannschaftswertung gelang

der LP 2 Mannshaft eine Überraschung. Wenn auch knapp, dennoch belegten sie mit Platz 15 einen Platz

vor der LP 1. Die Freude darüber war natürlich entsprechend groß.

Ergebnistabelle: Download

Zeitungsbericht: Download

 

 

__________________________________________________________________________________________

Pokal des Schützengaues 2014 - Luftpistole

Am 20.07.14 wurde der zweite Durchgang durchgeführt. Die 5 ringbesten Mannschaften erreichen das Finale.

Hubertus Hohenthann belegte einen hervorragenden 2 Platz: Ergebnistabelle

Am 12.09.14 wird bei den Bayerlandschützen Ergolding das Finale ausgetragen.

__________________________________________________________________________________________

 

Haumberger Gedächtnissschiessen 2014

Pokal für Martin Faltermeier

Zeitungsbericht: Download

 

_________________________________________________________________________________________
 

 

Gauutensilienschiessen 2013

Luftgewehr

In der Mannschaftswertung kamen fünf Schützen zum Einsatz. Es wurde im 20-Schuß-Programm in der Ring-Teiler-Wertung geschossen. Es waren die Bergschützen Weng, die überraschend die etablierten Gauoberligisten auf die Plätze verweisen konnten und mit 252 Punkten einen souveränen Sieg einfuhren. Man trat an mit Markus Harsch, Lena Prechtl, Theresa und Lena Hofbauer sowie Erich Huber. Vilstal Vilsheim schaffte 280 Punkte und wurde Zweiter (Helmut Scheubeck, Robert Pagelsen, Julian Lehrhuber, Christian Stürzer, Stefan Fertl) vor dem Vorjahressieger Wildschützen Obergangkofen mit 295 Punkten. Adlerhorst und Bayerland Ergolding fabrizierten 337,1 bzw. 337,8 Punkte und dies reichte vor den Haunwanger Eichenlaubschützen zum vierten bzw. fünften Platz. Ohu, Buch, Tiefenbach und Hohenthann kamen unter die ersten zehn Vereine.

Die beste Ringschützin war Theresa Hofbauer vom Sieger Weng mit 193 von 200 möglichen Ringen. Sie verwies Stefan Burger (Eugenbach) und Veronika Nachtmann (Mettenbach) mit 192 Ringen auf die Plätze zwei und drei; Es folgten Martin Rümenapf aus Buch und Claudia Forstmeier aus Mirskofen mit 192 bzw. 191 Ringen. Unter die ersten zehn Schützen kamen noch: Johanna Deller, Georg Sporrer, Robert Lachner, Manuel Kratzer und Maria Rothbauer. Die besten Teiler beim Utensilienschießen gingen an Lisa Kaltenbacher (Zweikirchen, 3), Julian Deller, Adlerh. Ergolding 6, Roland Müller, Hohenthann 7 und Peter Westermeier aus Blumberg – 10 Teiler sowie Helmut Scheubeck (Vilsheim), Michael Oberhofer (Altdorf) und Sebastian Wieser (Obergangkofen).


Beim Gauutensilienschießen wurden die Regenten für ein Jahr gekürt und die alten Könige verabschiedet

 

Beim Gauutensilienschießen Luftgewehr in Ergolding wurden auch die neuen Gaukönige ermittelt und prämiert. Die Austragung des Gaukönigs strebt jeder der Teilnehmer (300) an und dieser Titel gelingt logischerweise nur den allerwenigsten Schützen. Gaudamenkönigin war bisher Renate Münsterer aus Altdorf. Sie konnte ihren Titel nicht verteidigen. Als neue Gaukönigin wurde die Meisterschützin Maria Rothbauer vom Bezirksligisten Niedererlbach ausgerufen. Gauschützenmeister Gerhard Schipper und Gaudamenleiterin Erika Plötz überreichten ihr die Kette des Gaues und gratulierten ihr zum souveränen 22-Teiler. Mit einem 71 Teiler belegte Elisabeth Buchner aus Oberaichbach den zweiten Platz und wurde damit Vizeköni-gin. Sie bekam vom Gau als Dankeschön ebenso einen Ehrenlöwen überreicht wie die Dritte. Diesen Platz belegte Carmen Stix von Eichbaum Oberndorfer Eugenbach mit einem 91 Teiler.

Dass der Spitzenschütze Stefan Burger bei den Schützen Gaukönig wurde, war nicht wirklich überraschend, sein 54 Teiler war vorbildlich und er distanzierte damit die Konkurrenz ganz knapp. Gerhard Schipper überreichte die Kette an Burger von Eichbaum Oberndorfer Eugenbach unter den großen Applaus der Schützengemeinde in Ergolding, da Titelverteidiger Florian Hübner nicht anwesend war. Der Zweite Karl-Heinz Wagner aus Wörth schaffte einen 59 Teiler und verwies den Hohenthanner Schützenmeister Laurentius Eggl mit einem 64 Teiler auf den dritten Platz der Königswertung. Beide Schützen erhielten als Erinnerungsgabe Ehrenlöwen des Gaues.

 

 


Luftpistole

 

 

Veranstalter: Bayerland Ergolding

 

Favorit Hohenthann war nicht zu schlagen

 

Klarer Mannschaftssieger beim Gauutensilienschießen Luftpistole vor Ergolding und Vilsheim - Reinhard Faltermeier bester Einzelschütze

 

Kürzlich trafen sich insgesamt 21 Mannschaften des Schützengaues Landshut zum Gauutensilienschießens mit der Luftpistole; die Austragung übernahmen die Bayerlandschützen Ergolding zu ihrem Gründungsfest. Bei der Siegerehrung im Bürgersaal Ergolding konnte Schützenmeister Stefan Schmidt insbesondere Bürgermeister Josef Heckner, Gauschützenmeister Gerhard Schipper, Gaujugendleiter Bernhard Röckl und Gaudamenleiterin Erika Plötz begrüßen. 86 Schützen gingen an den Start und dies war eine gute Beteiligung für diese Veranstaltung, worüber man sich durchaus freuen konnte. Gedankt wurde der Sportleitung der Bayerlandschützen mit Cheforganisator Erich Mirlach. Die Mannschaftspreise wurden bei der Siegerehrung im Bürgersaal des Marktes Ergolding beim 100jährigen Jubiläum der Bayerlandschützen nur an diejenigen Vereine ausgehändigt, die bei der Proklamation auch anwesend waren, was die Schützen einhellig begrüßten.

 

Beim Preisschießen in der wertvollen Mannschaftswertung gewann das Team des Topfavoriten und Bezirksligaaufsteigers Hubertus Hohenthann souverän mit 599 Punkten in der Besetzung Reinhard und Martin Faltermeier, Hans Salzberger und Markus Kutzer und verwiesen die Konkurrenz mit klaren Vorsprung auf die Ränge. Adlerhorst Ergolding überraschte mit 809 Punkten in der Besetzung Andreas Mayer, Stefan Schütz, Hans Huber und Franz Sagmeister mit Rang zwei. Mitfavorit Vilstal Vilsheim mußte sich mit 927 Punkten mit Rang drei begnügen (Kübler, Pagelsen, Huber und Ruhsam). Niederaichbach kam auf 1074 Punkte und wurde vor Mirskofen mit 1150 Punkten Vierter. Unter die ersten Zehn platzierten sich noch Vilsheim II, Oberaichbach, Attenhausen, Mettenbach und Ahrain. Ausgetragen wurde dieser Wettbewerb in der Ring-Teiler-Wertung; vom Gausportwart Stefan Schmidt und Gauschützenmeister Gerhard Schipper bekam Hubertus Hohenthann die große Scheibe des Gaues Landshut überreicht. Für alle anderen teilnehmenden Teams gab es Sachpreise.

 

Auch die besten Einzelschützen wurden prämiert. Herausragend war Peter Kübler aus Vilsheim mit überragenden 189 Ringen. Ihm folgten sein Teamkollege Helmut Scheubeck mit 184 Ringen und Johann Kaczor aus Altheim (183). Martin Faltermeier (Hohenthann, 182), Florian Palmberger (Mirskofen, 182) und mit je 181 Ringen Bernhard Beham (Ahrain), Markus Kulzer (Hohenthann), Lydia Steininger (Hohenegglkofen) folgten vor Alex Bischoff aus Oberaichbach und Reinhard Faltermeier vom Sieger Hohenthann (180 Ringe).

 

Reinhard Faltermeier schaffte das Spitzenresultat von 84 Punkten und gewann somit die Punktwertung dieses Preisschießens vor seinem Bruder Martin, der es auf 87 Punkte brachte. Harald Grenzer (Altheim, 88) wurde Dritter vor den beiden Vilsheimern Gerhard Scheubeck (90) und Peter Kübler (99 Punkte). Mirskofens Aushängeschild Salvatore Castellano wurde Sechster vor Christian Schottenloher (Vorjahressieger aus Mettenbach), Andreas Mayer (Ergolding), Johann Heim (Ahrain), Stefan Schütz (Ergolding und Georg Pfeuffer (Attenhausen). Der beste Teilerschütze der Veranstaltung war Gerhard Scheubeck aus Vilsheim mit einem 61 Teiler vor Reinhard Faltermeier (64), Harald Grenzer (65), Martin Faltermeier (69), Johann Heim (Ahrain 76) sowie Castellano, Schottenloher, Kübler, Mayer und Pfeuffer.

 

Ganz knapp verfehlte Teamsieger Hubertus Hohenthann (war als Titelverteidiger angereist) den lukrativen Wettbewerb „Zinnkrügl des Gaus Landshut“. Ebenso mit einem Schuß – allerdings mit der Mannschaft mit vier Schützen – wird das große Zinnkrügl ausgetragen. Allerdings hatte überraschend die Vertretung der Tannengrünschützen Mettenbach in der Besetzung Alfred Nachtmann, Christian Schrottenloher, Fabian Rammelsberger und Alexander Kirchhammer mit 3365 Punkten die Nase vorne. Hohenthann wurde in der bewährten Stammbesetzung mit 4136 Punkten auf Platz zwei verwiesen vor Vilsheim II mit 4167 Punkten (Scheubeck, Fertl, Schönerwald und Scheubeck). Vierter wurde Oberaichbach mit 4213 Punkten vor Vilsheim I mit 4405 Punkten. Unter den zehn besten Teams platzierten sich noch: Mirskofen, Hohenegglkofen II, Niederaichbach, Altheim und Ahrain.

 

 

 
 

Florian Palmberger ist neuer Gaukönig mit der Pistole

 

Beim Utensilienschießen gab es auch noch andere Titelträger – Ferdinand Leinweber erringt Titel des Vortelkönigs

 

Beim Gauutensilienschießen Luftpistole gibt es neben der bedeutenden Mannschaftswertung auch noch Entscheidungen, die mit einem Schuß ausgetragen werden. Vor allem die Gaukiniwertung steht dabei im Vordergrund, denn Gaukini mit der Pistole zu werden, ist nicht jeden gegeben und neben dem sowieso vorhandenen Können gehört auch noch eine Portion Glück dazu, die aber im Sport in der Regel nur der Tüchtige hat.

 

Jürgen Kaltenbacher aus Zweikirchen wurde für seine Tätigkeit als scheidender Gaukönig Luftpistole vom Gauschützenmeister Gerhard Schipper verabschiedet. Er konnte seinen Titel nicht verteidigen; als neuer Gaukönig wurde der Topschütze Florian Palmberger von den Altschützen Mirskofen ausgerufen. Palmberger schoß einen 70 Teiler und lag mit Respektabstand vor der Konkurrenz. Vizekönig wurde Ludwig Stöber von den Isarthalern Gündlkofen mit einem stattlichen 192 Teiler. Die Freude groß war auch beim Drittplatzierten Oskar Höfer aus Hohenthann, der einen 223 Teiler fabrizierte und die Hohenthanner Luftpistolenhoheit mit seinem ausgezeichneten Auftritt manifestierte.

 

Einen Außenseitersieg gab es bei der Ermittlung des Vortelkönigs. Der Mirskofener Meisterschütze Salvatore Castellano mußte seinen Titel abgeben. Ferdinand Leinweber von den Edelweißschützen Attenhausen von 1904 heimste diesen Titel ein, obwohl er erst seit einem Jahr mit der Pistole hantiert; dementsprechend groß war seine Freude. Sein 253er Teiler sprach eine klare Sprache und er verwies Otto Maul aus Hohenegglkofen (373 Teiler) und Johann Heim aus Ahrain (414 Teiler) klar auf die Ränge zwei und drei. Es folgten Klaus Ruhsam aus Vilsheim, Michael Mayer aus Zweikirchen, Gerhard Schipper und Werner Hartl aus Niederaichbach und Christian Rauscher aus Oberaichbach. Die meisten Schützen brachten Vilsheim, Hohenthann und Niederaichbach an den Stand bei diesen Meisterschaften.

 

 

 

 

Pistolen-König

 

 

1. Palmberger Florian

Altschützen Mirskofen

70,7 Teiler

2. Stöber Ludwig

SV Isarthaler Gündlkofen

192,3 Teiler

3. Höfer Oskar

Hubertus Hohenthann

223,1 Teiler

 

 

 

Vortelkönig

 

 

1. Leinweber Ferdinand

Edelweiß Attenhausen

253,5 Teiler

2. Maul Otto

Lindenschützen Hohenegglkofen

373,9 Teiler

3. Heim Johann

Schützengesellschaft Ahrain

414,8 Teiler

 

 

 

Zinnkrügl

 

 

Hubertus Hohenthann

Tannengrünschützen Mettenbach (3365,3)

bei Preisverleihung nicht anwesend

4136,6 Punkte (gesamt)

 

 

 

Mannschaftsscheibe

 

 

Hubertus Hohenthann

 

599,5 Punkte (gesamt)

 

_________________________________________________________________________________________

16.09.2013

Gauligapokal 2013

Wie auch in den Vorjahren beteiligte sich die Luftpistolenmannschaft am Wettkampf um den Gauligapokal.

Im Finale jedoch konnte die sonst gute Leistung nicht abgerufen werden, so dass es am Ende nur zu Platz 3 gereicht hat. Lediglich 8 Ringe trennten die drei Erstplazierten.

Zeitungsbericht:  Download

 

_________________________________________________________________________________________

08.09.2013

Die Hubertus Schützen beteiligten sich am Standeröffnungsschiesen der SG Ahrain.

Im Vergleichskampf erzielte die Lufgewehrschützen einen hervorragenden 1 Platz.

Ebenso konnte Roland Wieser den ersten Platz bei den Einzelpunkten erreichen.

Die Luftpistolen erreichen den 5. Platz und Reinhard Faltermeier erzielte mit 184 Ringen das

beste Ringergebnis.

Mannschaftsergebnis Luftgewehr :   Download

Einzelergebnis Luftgewehr:  Download

Mannschaftsergabnis Luftpistole: Download

Einzelergebnis Luftpistole: Download

 

 _________________________________________________________________________________________

26.06.2013

Haumberger Gedächtnisschießen ausgetragen

Auch in diesem Jahr gedachten die Hubertusschützen Hohenthann ihres verstorbenen Vereinskameraden Konrad Haumberger und schossen den vom Vater des Verunglückten gestifteten Wanderpokal aus. Als Sieger des vereinsinternen Vergleichs ging Reinhard Faltermeier hervor, der in der Ring-Teiler-Wertung 67,0 Punkte erreichen konnte. Die Plätze zwei und drei gingen an Georg Sporrer und Georg Niedermaier mit 69,9 und 73,5 Punkten.

 

Georg Sporrer, Laurentius Eggl , Reinhardt Faltermeier , Georg Niedermaier

 

_________________________________________________________________________________________

 

35. Gemeindemeisterschaft der Schützenvereine in der

Gemeinde Hohenthann 2013

 

Ergebnislisten

Zeitungsbericht

_________________________________________________________________________________________

Aufstieg in die Bezirksliga :

Am 11.05.2013 fand der Aufstiegskampf in Plattling statt.  7 Mannschaften aus 18 Gauen konnten sich für den Aufstieg qualifizieren. Die Pistolenschützen Faltermeier Reinhard und Martin sowie Markus Kutzer konnten soverän Ihre bisherigen Leistungen abliefern. Hans Salzberger hatte seine Nerven nicht so Recht im Griff und konnte leider nur ein unterdurchschnittliches Ergebnis erzielen. Leztendlich waren dann aber alle überglücklich, dass es doch noch gereicht hat und die erfolgreiche Saison mit dem Aufstieg gekrönt wird.

Zeitungsbericht

 

_________________________________________________________________________________________

Die 1 Pistolenmannschaft ist Meister der Gauoberliga 

 

von li.  :  Kutzer Markus , Salzberger Johann , Faltermeier Martin , Faltermeier Reinhard 

Mit einer Gesamtringzahl von 20.175 und einem Schnitt von 1.441 Ringen konnte die 1 Mannschaft den Gruppensieg in der Gauoberliga 2012/13 nach Hause bringen.

Zum Ergebniss trugen bei:

Faltermeier Reinhard im Schnitt 363 Ringe

Kutzer Markus im Schnitt 362 Ringe

Faltermeier Martin im Schnitt 361 Ringe

Salzberger Johann im Schnitt 353 Ringe

______________________________________________________________________________________

Zum nachlesen der  Sportbericht 2012 bis 2013

______________________________________________________________________________________

2011 Königreich Hohenthann

 

______________________________________________________________________________________

2009 - Pistolen gewinnen erneut den Gauligapokal

Gauligapokal 2009 Ergebnisliste.pdf
Download

______________________________________________________________________________________

2008 - Pistolenmannschaft gewinnt den Gauligapokal

 

 

Gauligapokal 2008 Zeitungsbericht.pdf
Download

Gauligapokal 2008 Ergebnisliste.pdf
Download

 

Top